Das Team um DB0ERG


vlnr: Andreas Hellinger (DC6RI), Hans Baier (DK9CR), Andreas Zitzelsberger (DL3RCG), Hans-Jürgen Schott (DH2RL), Daniel Fischaleck (DL3ZY) Foto: Lenz, DL8RDL

Hans Baier - DK9CR
(Initiator und damaliger Notfunkreferent U-Distrikt)

Erst durch die Mithilfe von Hans konnte dieses Projekt realisiert werden. In seiner Tätigkeit als Notfunkreferent im Distrikt und seiner langjährigen Erfahrung im behördlichen Bereich konnte Hans tatkräftige Unterstützung leisten.

Hans-Jürgen Schott - DH2RL
(Relaisverantwortlicher)

Als langjähriger Verantwortlicher des Rufzeichens DB0ERG hat Hans-Jürgen schon einiges an Arbeit, Schweiß und Geld in den Aufbau und die Betreuung von DB0ERG und anderen Relaisfunkstellen gesteckt. Durch sein Engagement wurde das Projekt "DB0ERG auf dem Windrad" erst möglich.

Daniel Fischaleck - DL3ZY
(Steiger und Monteur)

Als schwindelfreier Steiger konnte Daniel mit seiner Ausrüstung (PSA) die Antenne in einer Höhe von über 130 Meter installieren.

Andreas Zitzelsberger - DL3RCG
(Steiger und Monteur)

Ebenfalls schwindelfrei konnte Andi bei der Installation oben auf der Gondel mitarbeiten.

 Andreas Hellinger - DC6RI
(Material und Werkzeug-Support)

Durch seinen riesigen Fundus an Equipment konnte Andreas tatkräftige Unterstützung leisten.

Lenz Grassl - DL8RDL
(Leberkassemmelbringdienst)

Um die Arbeiter moralisch und energietechnisch zu stärken hat Lenz weder Kosten noch Umwege gescheut und uns astrein mit Leberkäs-Semmeln unterstützt. Er ist der heimliche Star dieser Veranstaltung.

 


Previous page: Standort
Nächste Seite: Bilder